Creed war eine Rockband aus Tallahassee, Florida. 1995 gründeten sie Sänger Scott Stapp, Gitarrist Mark Tremonti, Bassist Brian Marshall und Schlagzeuger Scott Phillips.

In den fast zehn Jahren ihres Bestehens sind sie eine der erfolgreichsten Gruppen ihres Jahrzehnts. Ihre drei Alben verkaufen sich über 24 Millionen Mal.

1998 bringt Creed ihr Debüt „My Own Prison“ heraus. Angeblich ohne vorher auch nur einen Live-Auftritt absolviert zu haben. Das sollte ihnen aber nicht schaden, denn während ihres Bestehens festigen sie den Ruf, eine hervorragende Live-Band zu sein. „Bei ‘My Own Prison’ wusste ich, dass wir das Talent hatten einen Plattenvertrag zu bekommen und ich wusste, dass unsere Songs gut genug waren im Radio gespielt zu werden, aber ich hätte nie erwartet, dass wir so viele Menschen erreichen“, erzählt Sänger Stapp aus der Retrospektive.

Die eingängigen Gitarrenriffs von Mark Tremonti, die den Songs eine gewisse Härte und Rock-Attitüde geben, mischen sich mit der Melodieseligkeit und Melancholie von Sänger Scott Stapp zu einer sehr massenkompatiblen Rockmusik, die unter die Haut geht. Die Musik kann als Post-Grunge bezeichnet werden, da sie Bands wie Pearl Jam oder Soundgarden sehr ähnelt. Die Texte sind einfach und bildhaft und werden von Kritikern oft als christlich bezeichnet, obwohl sich die Band davon distanziert eine Christrock-Band zu sein. Sänger Stapp ist jedoch überzeugter Christ.

1999 erscheint das zweite Album „Human Clay“, was sich hervorragend verkauft. Auch in Europa beginnen Creed nun Fuß zu fassen. Vor allem die Singles „Higher“ und „With Arms Wide Open“ tragen ihren Teil dazu bei, dass das Album zu den 100 meistverkauften der amerikanischen Musikgeschichte gehört und 11-fachen Platinstatus erreicht.

Ein Jahr später trennen sich Creed von ihrem Bassisten Brian Marshall woraufhin Gitarrist Tremonti den Bass im Studio für ihr drittes Album „Weathered“ einspielt. 2001 erscheint dann das kommerziell wieder sehr erfolgreiche Album. Die anschließende Tour beginnt die Band langsam auseinander zu treiben. Gesundheitliche Probleme von Sänger Stapp und musikalisch veränderte Auffassungen der Mitglieder führten schließlich 2004 zur Auflösung der Band.

Sänger Scott Stapp arbeitet von nun an an Soloprojekten, die restlichen Mitglieder formieren die Band „Alter Bridge“.

Ende des Jahres 2008 kommen Gerüchte einer bevorstehenden Reunion in Umlauf, die vor allem finanzielle Gründe haben soll.

Creed waren:
Scott Stapp (Gesang)
Mark Tremonti (Gitarre)
Scott Phillips (Schlagzeug)
Brian Marshall (Bass, bis 2000)
Brett Hasla (Live-Bass, ab 2000)

Stephan Klingebiel