Der Ansturm der neuen Romantik nimmt kein Ende. Wie schon letztes Jahr auf dem Dockville (a.k.a MS ROMANTIK) bemerkt, steigt das Gefühlschaos in der Popkultur in die Höhe, am Kitsch vorbei und landet irgendwo hinter dem lila, roten Horizont.

YUNG HURN hat heute mit seinem neuen Album LOVE HOTEL dieses Phänomen gekrönt. Das Album bewegt sich zwischen: Rap, Cloud, Flüstern und Kuscheln. Das ganze auf Blockfötenbeates und smoothen Percussions – super intense!

Wenn ihr gerade Musik braucht um eure Flamme ins Bett zu bekommen, über eure Flamme hinwegzukommen oder einfach an eure Flamme denken wollt, hört euch das an, entzündet eine Duftkerze und dreht die roten Glühbirnen in die Fassung!

Die komplette Platte wurde von Gold- und Platin-Produzent Stickle (u.a. Bushido und Casper) produziert und featurt den Bietigheim-Bissinger Rapper Bausa.