Ho99o9 ist Hip Hop, ist Rap und vor allem Punk aus dem Ghetto.

Ihrem ersten Auftritt hatten Ho99o9 im Berghain auf dem Pop-Kultur-Festival. Damals versetzten sie das Publikum in eine Art Schockstarre und erhielten am Ende pure Begeisterung. Aggressive Hip-Hop-Beats und sich überdröhnenden Gitarren-Sounds verrenkten und wälzten sich die beiden jungen Afroamerikaner Eaddy und theOGM auf der Bühne und werden zu einem neuen Crossover Genre.

Nach dem Aufritt waren sie noch im SO36 und auf dem Melt” Festival 2016.

Gestern waren sie das vierte mal in Deutschland und haben das Prince Charles gefüllt. Es war Noise Ekstase; es war Kunstperformance es war eine Horrorshow.