{post internet but still online} 

Sagt jetzt zu und werdet unsterblich, denn die krasseste Party der Generation Internet ist ab jetzt auf ewig digitale Realität.

Warum? Weil euch neben einem Rodeo WebSurfsimulator, live-Acts und DJs, Pizza Lieferservice, Popcorn und Kunst auch noch freier Eintritt erwartet.

Erlebt realen Hypertext zwischen Berliner Szenestolz und internationaler Musik-Romantik. motor.de lässt euch ganz analog durch unterschiedliche Klangwelten surfen um euch wie im Rausch der Websiteepfehlungen bei Facebook oder Querverbindungen bei Wikipedia der unerwarteten Verschmelzung verschiedener Vibes hinzugeben.

In der alten Münze feiern wir in einem selbst ernannten Museum ganz analog den digitalen Schmelzpunkt der Kunst, die uns prägt. Wie eine der unzähligen Galerien dieser Stadt, besteht sie für diesen Abend als Ort und ist doch primär Verweis: Auf die Realität und die Inhalte, die ein Museum durch seine Kunst transportiert; und natürlich die kreative Klasse, die sich als Besucher mit ihr schmückt.

Museen stehen für einen Seiltanz zwischen Avantgarde und bornierter Oberschicht; für Eltern- und Jugendgeneration. Hier finden Inhalte statt, die wiederum für Beobachtungen und Ideen stehen; so wie auf unseren Profilbildern in sozialen Medien, sind ihre Exponate Verweise. Der Kontext der Gallerie oder des Museums macht sie zu Kunst.

Doch im Zeitalter der privaten Öffentlichkeit ist jeder ein Künstler, sein eigenes Projekt, sein eigener Verweis – und deswegen feiern wir die Kunst als Hypertext, den Hypertext als Kunst.

Glaubt uns und Frittenbude: „Das ist Kunst, mindestens in tausend Jahren.“

Line Up:
ACOID (Live From Earth)
Dj Bangkok (Live From Earth)
FOOOL (live)
MAGIC POWER DJ Team (WERK-Music // Magic Power)
Ticklish (Live From Earth)
WOS (Live From Earth)

{more TBA}

Art by:
Eileen Kaster
LUKAS SCHMECK
Sucuk und Bratwurst
Selam X

Hier geht es zur Veranstaltung:https://www.facebook.com/events/1363080867059594/