Jens Lekman stammt aus Schweden. Sein Debüt-Album „When I Said I Wanted To Be Your Dog“ veröffentlichte er im Hochsommer 2004 und es erreicht auf Anhieb in Schweden Platz 6 der heimischen Charts. Kein Wunder betören seine Songs durch Chören und Waldhörner, perfekte Arrangements für Jung UND ALT. Ende 2005 wollte er seine Musikerkarriere vorläufig beenden da ihm seine neuen Stücke selbst nicht mehr gefielen. Wir finden die Scheibe aus dem Jahre 2005 “Oh You’Re So Silent, Jens” gar nicht so schlecht! Gott sei Dank hat er das zweifeln dann ja auch gelassen. Seit seinem Auftritt bei Sarah Kuttner am 11. Mai 2006 liebt ihn nicht nur die Ex-MTV Moderatorin. Sein 2007er Album „Night Falls Over Kortedala“ ließ kein Indie-Herz unberührt.

Katja Bott