Kitty, Daisy und Lewis sind drei Geschwister, die zusammen Musik machen. Ihre Klänge sind vor allem von RnB, Swing, Country und Rock’n’Roll. Bei dem Trio finden sich viele verschiedene Instrumente wie Banjo, Gitarre, Klavier, Posaune, Akkordeon und Xylophon. Den Plan, gemeinsam Musik zu machen, schmiedeten die drei Londoner zur Zeit der Jahrtausendwende, ihr erstes Album erschien 2007 mit dem Namen “The Roots Of Rock’n’Roll”.

Nachdem sie 2006 und 2007 auf dem Glastonbury Festival mit energiegeladenen Live-Shows die Crowd verzückten, gelten sie in ihrer Heimat längst nicht mehr als Geheimtipp. Im August 2008 erschien ihr selbstbenanntes Debüt “Kitty, Daisy & Lewis”. Die Coverversion “Going Up The Country” der Bluesrock-Haudegen Canned Heat wird die Single des Trios. Für Mitte April ist ihr dritter Langspieler “Smoking In Heaven” angekündigt.