„Wer eine neue unbekannte Band hört muss sie hassen, wenn sie Trend wird!“ – so der Promotion Spruch von den Hamburger Punk-Rockern Montreal. Demnach müssten inzwischen ziemlich viele Leute Montreal hassen. Sehr erfrischend und so gar nicht platt, was das Songwriter Duo Yonas und Hirsch um Schlagzeuglegende und Punk Ikone Max Power so auf die Jugend loslassen.

2004 wird Montreal gegründet, das Debütalbum heißt „Alles Schwarz“. Obwohl sie deutsche Texte zum besten geben, sind Montreal international erfolgreich. Auch als Supporting Act sind sie international gefragt, Bands wie die Donots, Fall Out Boy oder die Bloodhound Gang nehmen die Hamburger mit auf Tour.

2007 erscheint der Nachfolger „Die schönste Sprache der Welt“. Mittlerweile haben Montreal in 17 verschiedenen Ländern gespielt und bringen es bis zum Erscheinen der dritten Platte “Montreal” im Jahr 2009 auf über 400 Konzerte.

Montreal sind:
Yonas (Gesang, Gitarre)
Hirsch (Gesang, Bass)
Max Power (Schlagzeug)