Die “Entpolitisierung” des Hardcore. Seit Jahren findet sie statt, wird oft beklagt und zeichnet sich als deutlicher Trend ab. Leere Phrasen und dumpfe Aggressivität haben scheinbar den Drang zur Veränderung und das Schaffen einer besseren Gesellschaft ersetzt. Doch seit 2011 haben es sich WOLF DOWN aus dem Ruhrgebiet zur Aufgabe gemacht, mit musikalischer Härte und textlicher Kompromisslosigkeit diese Subkultur wieder zu ihren links-politischen Wurzeln zurück zu führen. Mit ihrer Debüt EP „MMXI“ (2011) nahm die Erfolgsgeschichte ihren Anfang. Ein gefeiertes Debütalbum folgte 2013 mit „Stray From The Path“ und durch unermüdliches Touren in Europa, Asien und Russland machten WOLF DOWN schnell klar, dass sie eine feste Grösse im internationalen Hardcore sind. Die „Liberation EP” (2015) markierte nicht nur das Debüt von Sänger Dave, sondern bot den bisher kompromisslosesten Mix aus metallischem Hardcore zwischen Hatebreed, Bitter End, The Ghost Inside, Trapped Under Ice oder Soulfly und radikalen politischen Inhalten. Nun machen sich WOLF DOWN mit ihrem zweiten Album “Incite & Conspire” endgültig auf, eine der wichtigsten Heavy-Bands unserer Zeit zu werden.

Produziert von Dominic Paraskevopoulos in den Level3Entertainment Studios (u.a. Caliban, Kreator, Arch Enemy) klingt der Zweitling nicht nur druckvoller und moderner, sondern lädt auch zum kritischen Disput ein. Im Zentrum stehen Themen wie Menschen- & Tierrechte, Umweltschutz, Flüchtlingspolitik und auch Machtmissbrauch religiöser Institutionen.

Das neue Album „Incite & Conspire“ erscheint weltweit am 5. Februar auf dem von BOYSETSFIRE betriebenen Label End Hits Records. Passend zur Veröffentlichung ist die Band zu selben Zeit als Support für STICK TO YOUR GUNS auf Tour:

STICK TO YOUR GUNS + WOLF DOWN – live 2016

mit Stray From The Path und Counterparts

04.02.15. DE –  Hannover – Musikzentrum

05.02.16. DE – Leipzig – Conne Island

07.02.16. DE – München – Backstage Werk

09.02.16. AT – Wien  – Arena

10.02.16. AT – Innsbruck – Weekender

11.02.16. DE – Stuttgart – Im Wizeman

12.02.16. NL – Eindhoven – Dynamo

19.02.16. BEL – Antwerpen –  Trix

20.02.16. DE – Hamburg – Logo

21.02.16. DE –  Berlin – SO 36

23.02.16. CH – Genf – Kalvingrad/Usine

24.02.16. CH – Zürich – Dynamo

25.02.16. DE – Saarbrücken – Garage

26.02.16. DE – Oberhausen – Turbinenhalle 2

27.02.16. DE –  Würzburg – Posthalle