Jennifer Rostock ist nicht der Name der Frontfrau und die Band kommt auch nicht aus Rostock. Ein bisschen was hat der Name jedoch trotzdem mit den ersten beiden Assoziationen zu tun: Die Sängerin heißt Jennifer Weist, und in Rostock lernen Jennifer und Keyboarder Joe ihren späteren Produzenten bei einem Songwriting-Workshop kennen.   

Die beiden kennen sich schon aus Kindertagen, den Rest der Band treffen sie in Berlin. 2007 touren sie durch Deutschland, geben ihre ersten Konzerte als Jennifer Rostock und erhalten einen Plattenvertrag von Warner Music. Im Oktober 2007 veröffentlicht die Glam-Rock-Band ihre erste EP “Ich will hier raus” und wird daraufhin von einigen regionalen Radiosendern in Berlin gespielt. Im Februar 2008 treten sie mit ihrer Single “Kopf oder Zahl” beim Bundesvision Song Contest für Mecklenburg-Vorpommern an und erreichen dort immerhin den fünften Platz (und plazieren sich damit noch vor nationalen Größen wie den Sportis). Noch im Februar 2008 erscheint Jennifer Rostocks Debütalbum “Ins offene Messer”.

Das zweite Album “Der Film” wird ein Jahr später veröffentlicht und Jennifer Rostock spielt im Auftrag des Goethe Instituts fünf Konzerte in Brasilien. 

Jennifer Rostock sind:
Jennifer Weist (Gesang)
Johannes Walter (Keyboard)
Alex Voigt (Gitarre)
Christoph Deckert (Bass)
Christopher Kohl (Schlagzeug)