Kishi Bashi, Karou Ishibashi, K? Nochmal langsam: Kishi Bashi ist das Projekt von Karou Ishibashi, und der kürzt seinen zugegeben nicht allzu langen Vornamen gerne mit "K" ab. Bei Kishi Bashi ist eigentlich alles selbst gemacht: K nimmt selbst auf, produziert seine Musik und sorgt damit dafür, dass alles so klingt wie es soll. Und dieser Klang scheint auch anderen Menschen zu gefallen: Diverse Werbespots haben bewirkt, dass man Kishi Bashi gerne mal irgendwo her kennt, ohne wirklich zu wissen woher. Schon wenige Sekunden können reichen, dass sich der aus mal klackernden, mal gezogenen Streichern, in jeder denkbaren Variation eingesetzter Stimme und jeder Menge Geklatsche bestehende Klangkosmos des Amerikaners in das Hirn des geneigten Zuhörers frisst. Man merkt, dass K, der als Tourmsuiker von Of Montreal oder Regina Spektor bereits sein Handwerk unter Beweis stellen konnte weiß, was er da tut. Sehr gut sogar!

Diese Gründe sollten reichen, um mehr über Karou a.k.a K. heraus finden zu wollen. Aus diesem Grund haben wir ihn nach 11 Fakten befragt.

 

1. Hi, mein Name ist …

K

2. Dieser Song lässt mich heulen wie ein kleines Baby …

"On My Way" von Ben Kweller

3. Von allen musikalischen Projekten, die ich am Laufen habe, hat mich Of Montreal am meisten beeinflusst, weil …

ich einen atemberaubenden Künstler im Studio und auf Tour sehen konnte.

4. Die beste Sache, die du neben dir auf der Bühne haben kannst …

ein frisches Handtuch

5. Ich bin zwar im regnerischen Seattle geboren, trotzdem scheint mit soundtechnisch die Sonne aus dem musikalischen Arsch, weil …

… mein Schwanz mit verfickten Regenbogen gefüllt ist. 

6. Auch wenn ich der Shit an der Konzertvioline bin, habe ich mich dazu entschieden, die Pop-Richtung damit einzuschlagen, weil …

… Mädchen das mehr mögen.

7. Wäre mein Album "Lighght" ein Schokoriegel, wäre es …

Almond Joy

8. Beste Sache am Berühmt sein:

Tequila umsonst bekommen und Fliege tragen

9. Das schlechteste Album in meinem Regal ist …

Linda Rondstat

10. Einen Werbespot, neben Windows, in dem ich meine Musik hören möchte, wäre …

Doritoes

11. 10 Songs, die gerade meine Playlist füllen:

Ich habe nur Kishi Bashi und Skrillex auf meinem iPhone.

 

(Foto oben: Joyful Noise)