Das australische Indiepop-Duo An Horse geht im April mit einer neuen Platte an den Start. Ein guter Grund also, das neue Material von “Walls”, so der Titel des Werkes, von zahlreichen Bühnen aus in die Gehörgänge der geneigten Anhängerschaft zu schmettern.

Vor zwei Jahren war es Tegan Quin, die sich vom 90er-Jahre Emorock der beiden mitreißen lies und An Horse prompt in das Vorprogramm der Konzerte mit ihrer Zwillingsschwester holte. Seitdem waren die Aussies nicht nur mit Tegan and Sara unterwegs, sondern konnten auch als Support von Simon den Hartog und Death Cab For Cutie begeistern. In diesem Frühjahr spielen sie nun in unseren Gefilden ihre eigene Headliner-Tournee – beachtlich wenn man bedenkt, dass sich die Band erst 2007, knapp zwei Jahre vor ihrer Entdeckung, gründete.

An Horse – “Trains and Tracks”

Nur ein Jahr nach ihrem Debüt “Rearrange Beds” erreicht ihr neues Album “Walls” wieder via der Hamburger Qualitätsschmiede Grand Hotel van Cleef den Markt. Am 29. April wird die Platte hierzulande veröffentlicht, »hier könnt ihr das Werk schon jetzt vorbestellen.

An Horse – “Camp Out” & “Postcards”
(acoustic)
Schon ab dem 4. April könnt ihr sie live erleben. Ob sie zu den folgenden sieben Terminen auch schon vor der Veröffentlichung neue Songs zum Besten geben, bleibt zu hoffen.

motor.de präsentiert: An Horse live 2011

04.04.2011 Frankfurt/Main – Das Bett
05.04.2011 Köln – Gebäude 9
06.04.2011 Berlin – Comet-Club
07.04.2011 Hamburg – Beatlemania
08.04.2011 Osnabrück – Popsalon
09.04.2011 Halle – Objekt 5
10.04.2011 München – Feierwerk

motor.de verlost für jede Tourstation 2×2 Freikarten. Schreibt einfach eine Mail an verlosung@motor.de mit dem Wunschtermin und eurem Namen und mit ein bisschen Glück setzen wir euch und eure Begleitung auf die Gästeliste. motor.de drückt euch die Daumen!