Arms and Sleepers sind ein Electronica/Ambient-Duo aus den USA, dass sich 2006 zum Musik machen zusammen findet.

Die Band gründet sich angeblich hinter einem Krankenwagen in Cambrigde. Ein Mann blutet und hält ein Radio in seiner Hand. Musik, die nach Gospel klingt, hallt aus den Lautsprechern. Weiter unten in der Straße spielt eine Jazzband, die sich mit dem Klang des Gospels vermischt. Der Mann stellt das Radio ab und schließt die Augen. In diesem Moment starb der Mann – und Arms And Sleepers wurden geboren. Ein solcher Moment ist es wohl wirklich, der Arms And Sleepers bei Gründung der Band durch den Kopf geht, denn auch ihre Musik klingt wie eine Mischung aus Schönheit und Tragödie.

Arms And Sleepers veröffentlicht mehrere EPs und und das Album “Black Paris” in 2007, zwei Jahre später erscheint der Zweitling “Matador”.

Arms And Sleepers sind:
Mirza Ramic
Max Lewis
Ben Shepard