Convoj, das sind vier junge Herren aus Göteborg, die seit 2004 gemeinsam Indie-Musik machen. Dennoch dauert es bis 2009 bis ihr Debüt “Exceptionnel” Deutschland erreicht. Seither ist sie nicht nur im untergrundbewanderten Ohr, ihre hinkende, kratzende, schräge Musik, die sich im nächsten Augenblick mit Schönheit und poppiger Eleganz schmückt. “Exceptionnel” lebt von der Unberechenbarkeit des schwedischen Quartetts. Insofern sind Convoj fleißige Bienchen, immerhin verlassen sie sich nicht auf einen grandiosen Refrain und eine bis zum Erbrechen wiederholte Strophe, sondern sprengen Songstrukturen auf, spielen viel mit Timing und Tempo. Komplett neu ist das alles nicht, für rappelnden Indie-Rock aber durchaus ein Ausweg.

Timo Richard (gekürzt)