„D-Irie“ geboren 1981 in Berlin ist ein deutschsprachiger Rapper. Er
wurde als Sohn eines aus Ghana stammenden Reggaemusikers und einer Deutschen geboren. Aufgrund einer Vergehens des Vaters wird dieser zunächst zu einer Gefängnisstrafe verurteilt und schließlich abgeschoben. „D-Irie“ wuchs allein bei seiner Mutter auf.
2001 begann „D-Irie“ seine musikalische Laufbahn. Der Berliner Rapper „Big Sal“ und der Breakdancer „Crazy B“ unterstützten ihn und nahmen ihn schließlich auf ihrem 2004 in Berlin-Wedding gegründeten Musiklabel Shok Muzik unter Vertrag. Erste Veröffentlichungen von „D-Irie“ erschienen auf Compilations des Labels. Im August 2005 brachte er zusammen mit dem Rapper „Crackaveli“ schließlich sein Debütalbum „Doppeltes Risiko“ auf den Markt. Den Durchbruch schaffte „D-Irie“ mit der Single „Was jetzt los“ die von Warner vertrieben wurde. Das zugehörige Video schaffte es kurzzeitig auf Platz 1 der Zuschauercharts.

Christian Thurow

Label: Shok Muzik