Kopenhagen beschert uns ein weiteres Mal düsteren Indie Pop, diesmal in Form von Darkness Falls. Das Duo, bestehend aus Josephine Philip und Ina Lindgreen vermischt Goth Synthies mit poppigen Arrangements und tanzbaren Basslines. Darüber hängen schwermütige Vocals wie der Nebel über der dänischer Hauptstadt. Auf ihrem letzen Album „Alive In Us“ war kein geringerer als Trentemøller für die Produktion verantwortlich. Mit ihrem neuen Album „Dance And Dry“ im Gepäck, das am 30. März erscheint, gehen Darkness Falls im April auf Tour in Deutschland.

Wir präsentieren sie auf folgenden Konzerten:

14.04. Hamburg
 
www.ticketmaster.de/event/120111?camefrom=de_va_01823
 
15.04. Berlin
 
www.ticketmaster.de/event/120133?camefrom=de_va_01823
 
16.04. München
 
www.ticketmaster.de/event/120147?camefrom=de_va_01823
 
21.04. Heidelberg
 
www.ticketmaster.de/event/120199?camefrom=de_va_01823
 
22.04. Köln
 
www.ticketmaster.de/event/120151?camefrom=de_va_01823