EL-P (El Producto, alias Jamie Meline) ist Produzent, Gründer und Inhaber des HipHop Labels Definitive Jux, das 2001 unter anderem die hoch angesehenen Alben ‘Labor Days’ (Aesop Rock) und ‘The Cold Vein’ (Cannibal Ox) veröffentlichte. In der Boomphase des New Yorker Underground-Hhiphop um das damalige Label Rawkus Records zählte EL-P mit seiner -Formation Company Flow zu den Gallionsfiguren des Independent Hip Hop. Als gefragter Remixer arbeitet er an Tracks von Cornershop, Charlie Parker, Anti Pop Consortium, und und und. So ist er im November 2004 im Team mit Stones Throw-Boss Peanut Butter Wolf und im Jahr darauf mit Jones Mc New von Yo La Tengo zu hören.
Jetzt erscheint endlich das Nachfolge-Album zum Meilenstein “Fantastic Damage”. Das Album mit ungewöhnlichen Features von THE The Mars Volta und Trent Reznor (Nine Inch Nails), trägt den passenden Titel “I’ll Sleep When You’re Dead” und erscheint natürlich auf Def Jux. Eigentlich hat sich nichts verändert seit den Company Flow-Tagen, auch auf dem neuen Album treffen Soundfragmente aus Old-School-Drums, sperrige Elektroklänge, dreckige Scratchattacken und unheimlichen Samplesequenzen auf EL-Ps knallharten Ansagen.

Pias