Die Australier Luke Steele und Nick Littlemore kochen eigentlich jeweils ihr eigenes Süppchen. Nick als Teil der Band PNAU. Luke ist unter dem Namen The Sleepy Jackson Solo unterwegs und tourt unter anderem mit MGMT durch Australien.

2007 heben die beiden Empire Of The Sun aus der Taufe. Sie bestreiten sich nach dem gleichnamige Roman des Schriftstellers J. G. Ballard benannt zu haben und erklären es gehe ihnen eher darum die Sonne als verbindendes Element für das ganze Universum darzustellen. Noch im selben Jahr produzieren sie im australischen Sydney das Album „Walking In A Dream“ und drehen in Shanghai das Video zum Titelsong des Albums.

Beide sind jedoch weiterhin mit ihren eigenen Projekten beschäftigt und so wird das Album erst im Oktober 2008 veröffentlicht. Doch wie so oft lohnt sich die Geduld. Ihr Debüt steigt in die Top 10 der australischen Charts ein.

Empire Of The Sun sind:
Luke Steele
Nick Littlemore