Nachdem der überaus erfolgreichen und einflussreichen Band die Sterne eine Zwangspause verordnet wurde, suchte sich ihr Sänger Frank Spilker ein alternatives künstlerisches Ventil. Darüber entlässt der Gitarrist und Songschreiber all jenen kreativen Überdruck, der im Proberaum der Sterne oder am heimischen Tee-Tisch so angesammelt hatte, aber bisher im Bandrat der Sterne scheiterte. Der Sound des Ostwestfalen Spilker ist dabei unverwechselbar eigen geblieben. Was der nunmehr über 40jährige Wahl-Hamurger auf der ersten Platte der FS.G. anpackt hat lyrisch Hand und Fuß, groovt und treibt. “Mit all den Leuten” heißt sein Solo-Album, das Anfang 2008 erschien und neben ungewohnten Ausflügen in die englische Sprache mit Gastauftritten von Masha Qrella am Mikro, Jakobus Siebels (Ja König Ja) am Banjo und Fehlfarben-Gitarrist Uwe Jahnke aufwartet. Produziert hat das Album Norman Nitzsche in Hamburg und Berlin. Begleitet wird Spilker von Schlagzeuger Matthias Strzoda, der vorher bei Ja König Ja, Andreas Dorau und für Rocko Schamoni trommelte. Bassisten Max Knoth spielte bis dato bei den Mobylettes und Bazooka Cain.

Samuel Jackisch

Frank Spilker Gruppe sind:
Matthias Strzoda (Schlagzeug)
Max Knoth (Bass)
Frank Spilker (Gitarre / Gesang)