Scott John Hutchison ist der Gründer und der kreative Kopf der Band Frightened Rabbit. Unter diesem Namen spielt er 2003 erste Solokonzerte, oft als Support seiner Glasgower Nachbarn Shitdisco. Am selben Ort macht sich Scott mit einem alten Vier-Spur-Gerät an die Aufnahmen seiner Songs. Jedes Instrument spielt er, mehr oder weniger gut, selbst ein.

2004 endet sein musikalisches Einsiedler-Dasein. Scotts Bruder Grant zieht zu ihm nach Glasgow um ihn sowohl live als auch bei den Aufnahmen am Schlagzeug zu unterstützen. Durch ein erstes Demo beginnt die Zusammenarbeit mit dem Label Fatcat. Sie stellen die Songs auf ihre Website und schicken Frightened Rabbit, mittlerweile zu dritt, Anfang 2006 in ein Glasgower Studio. Was als besseres Demo geplant ist, endet in ihrer Debüt LP „Sing The Greys“.

Es kommt zunächst bei dem Label Hits The Fan heraus, wird aber Ende 2007 von FatCat noch einmal veröffentlicht. Die Band hatte mittlerweile eine US-Tour mit ausverkauften Shows in New York hinter sich und ihre Single „It’s Christmas So We’ll Stop“ lenkt Anfang 2008 die Blicke erneut auf Frightened Rabbit.

Es könnte keinen besseren Zeitpunkt geben, denn das zweite Album „Midnight Organ Fight“ steht im April 2008 in den Läden. Im selben Jahr ist die Band unter anderem mit Death Cab For Cutie in Europa auf Tour. “Quietly Now ! – Midnight Organ Fight Live And Acoustic At The Captain’s Rest”, eine Live-Version von „Midnight Organ Fight“ erscheint 2009.

Im Frühjahr 2010 erscheint das Album “The Winter Of Mixed Drinks.”

Frightened Rabbit sind:
Scott John Hutchison (Gesang, Gitarre)
Grant David Hutchison (Schlagzeug, Gesang)
Billy Kennedy (Gitarre, Keyboards)
Andy Monaghan (Gitarre, Keyboards, Bass)
Gordon Skene – various