Gemeinsamer Liebeskummer treibt Daniel Johansson und Joakim Sveningsson in das Stockholmer Nachtleben, wo die Sorgen zunächst feucht-fröhlich bekämpft werden. Dennoch ist genug Restenergie übrig, um die restlichen Gedanken in Songs zu packen und schließlich 2005 die Indie-Band “Friska Viljor” zu gründen. Das Debütalbum ”Bravo!” ist bereits im Folgejahr am Start und die erste Single “Gold” erreicht in der Heimat Platz 11 der Charts.

2008 kommt das Nachfolgealbum ”Tour De Hearts” auf den Markt, das in nur drei Wochen geschrieben wurde. Laut Sänger Joakim handelt es sich um „Kindermusik mit erwachsenen Texten!“, die instrumental auch mal auf zerbrochene Gitarren, Bläser, Glockenspiel oder Falsettchöre zurückgreift. Diese nutzen “Friska Viljor”, um ihre ureigene Mischung von Folk bis Elektro zu ergänzen. Im Herbst 2009 erscheint das dritte Album von Friska Viljor “For New Beginnings”.