Die Herren von Frittenbude haben es mittlerweile raus, die meisten deutschen Konzerthallen jenseits der 1000er- Kapazitäten in Sardinenbüchsen zu verwandeln. Ein ausverkaufter Tourplan, großer Andrang bei ihren Festivalshows und die nich abreißende Nachfrage nach mehr “Katzengold” beschert den Herren aus Bayern momentan eine Hochsaison. Doch in Zeiten der geräumigen Bühnenbretter ist es auch immer mal wieder schön, mal zu seinen Ursprüngen zurückzukehren. Im Rahmen der Jägermeister Wirtshaus Tour spielten Frittenbude vor nur 250 Leuten in der beschaulichen Frankfurter Kneipe Yachtklub. Wie das da am 21. April passierte, könnt ihr euch hier nochmal zu Gemüte führen:













Was Frittenbude vor ihrem Gig getrieben haben? Mit Stift und Papier saßen die Drei gemütlich bei ein paar Shots zusammen und ließen für motor.de ihren Zeichenkünsten freien Lauf. Herausgekommen ist eine Motor-Malstunde.


Der nächste Kneipenabend der Jägermeister Wirtshaus Tour mit Dartscheiben und Kickertischen steht bereits fest. Am 19. Mai werden Peaches, Bag Raiders und aUtodiDakt dem Stuttgarter Calwer Eck ordentlich einheizen und zur wilden Kneipenparty aufrufen. Tickets können bereits »hier gesichert werden, bevor wir euch in naher Zuknuft mit weiteren Infos versorgen.

Fotos: Geert Schäfer