Wir haben auf dem Glad Midsommar Festival die schwedische Songwriterin, Produzentin und Künstlerin Hanna Järver getroffen und zwei Lieder aufgenommen. Sie verbindet spärlichen Elektropop mit dem skurrilen Sound vom Knacken ihrer Finger, angeführt von einer feinfühligen Stimme.

Hanna Järver singt auf Schwedisch, hat dabei aber ihre ganz eigene Sprache. Sie beherrscht die Kunst ihren Zauber zu wahren, während sie insbesondere und vor allem eine Dichterin der Metapher ist. Lyrics und Produktion gehen hier Hand in Hand, die Brücke zwischen Hanna Järvers reicher Gefühlswelt und dem gekonnt schrägen Knacken ihrer Knochen charakterisiert den außergewöhnlichen Sound von Hanna Järver.