Jackson Analouge kommen von der Isle of Wight, einer kleinen Insel im Süden Englands.
Sie bestehen aus den Brüdern Rob (Gitarre) und Jim Homes (Gesang, Gitarre), Pete Corney (Hammond Orgel) sowie Craig Watson am Schlagzeug. Musikalisch sind sie von alten Klassikern wie CCR und Muddy Waters aber auch von Grunge beeinflusst. Ihre Musik lässt sich wohl am ehesten als Rock einordnen, wobei die Band wie der Name schon verrät Wert darauf legt alles mit analogen Mitteln aufzunehmen.

Ihr Debüt-Album „And Then, Nothing“ (2007) produzierten sie in Eigenregie mit Hilfe des renommierten Produzenten Head (u.a. Massiv Attack). Nachdem sie einige Schwierigkeiten mit ihrem anfänglichem Label hatten, brachten sie den Silberling auf ihrem eigens gegründeten I Hear Music Label heraus.

Robert Schwabe