Es wird frisch aufgetischt. Die drei Küstenvernebelten haben sich mal wieder eine schöne Scheibe aus den Rippen geschnitten und servieren das gute Stück ab 21. März in allen Plattenläden dieser Welt. „Am Wasser gebaut“ ist das fünfte Album im zwölften Jahr der Hip-Popper aus dem Nordseeparadies Hamburg. Wie der Beat der Single „Emanuela“ (ab 14.2.) mit Nachnamen heißt, wer die schönste Frau der Welt ist und warum Drogen und Weibergeschichten nicht die geeigneten Themen für ein Interview sind, wenn man Frau und Kind zu Hause hat, erfahren wir, sobald wir unseren Korrespondenten Yessica Yeti wieder aus der Spree gefischt haben.