„Herr absurd“, Musiker, Komiker und seit neustem vieldiskutierter „Führer“ Helge Schneider beehrt die Bühne des Leipziger Gewandhauses. Angelegt sind zwei Termine am 28. Februar und 1.März 2007.
Helge zeigt sein neustes Werk „I brake together“ mit gleichnamiger Band und gleichnamiger Tournee. Der Mann mit dem Sinn für Unsinn hat insgesamt acht neue Lieder mit Pete York (Schlagzeug), Sandro Giampetro (Gitarre) und Rudi Contra (Bass) aufgenommen. Ein komplett neues Studio Album. Als kleine Zugabe ist auf dem Album als letzter Track ein selbst geführtes Interview mit Helga „as himself“.
Karten gibt´s direkt beim Gewandhaus Leipzig oder bei den bekannten Vorverkaufsstellen.

Christian Thurow