Als musikbegeisterter Mensch im Web 2.0 kommt kaum jemand an Last.fm vorbei. Das “Social Music Network” ist einer der Vorreiter des “Mitmach-Webs” und erlaubt es, seinen Musikgeschmack mit anderen Menschen zu teilen und neue Inspiration zu finden.

Eine der wichtigsten Funktionen ist dabei das “Scrobbeln”. Hört man als Last.fm-User Musik mit einem geeignetem Player, werden die Daten des Titels automatisch an
Last.fm übertragen und können mit Tags versehen werden. Nach und nach baut sich so eine persönliche Playlist und Musiksammlung auf. Mit der Zeit findet man so auch musikalische Nachbarn und erhält eine eigene Last.fm-Radiostation – ganz auf den eigenen Musikgeschmack ausgerichtet.

Ab sofort ist nun auch Motor FM ein Teil der Last.fm-Community. Das Live-Programm von Motor FM wird in Echtzeit gescrobbelt und kann z.B. per Widget in die eigene Webseite oder den eigenen Blog eingebaut werden.

Auf dem Last.fm-Profil von Motor FM kannst du nun prüfen, wie kompatibel dein Musikgeschmack mit Motor FM ist und welche Titel und Künstler aktuell am häufigsten gespielt werden.

http://www.lastfm.de/user/Motor_FM

 
     

Technisch möglich ist übrigens auch das Scrobbeln vom Motor FM-Player aus in dein eigenes Last.fm-Profil! Gibt es Bedarf für so eine Funktion?