Der Mann mit dem schweren Namen ist am 9. Juli 1974 in Örebro/Schweden geboren und ist vor allem bekannt für seine Tätigkeit als Sänger und Bassist der Band Millencolin. Doch nicth nur dort ist er als Songwriter tätig.

Irgendwann 2004 veröffentlichte er „Lock-Sport-Krock“, ein Singer-Songwriter-Album, welches nicht unter dem Banner Millencolin steht. Denn die Platte veröffentlichte er unter seinem Namen und ist auch stilistisch woanders anzusiedeln. So spielt er vor allem Musik, die durch die Beatles, Simon & Garfunkel und Hank Willims beeinflusst wurde.

Tim Kollande