“Wenn wir nicht mehr für uns brenn’, wieso bringen wir uns zur Weißglut?

OK KID releasen heute ihre neue Single ‘Cold Brew (Kaffee warm 4)’. Damit wird der Kaffee aus der Songtriologie ‘Kaffee warm’ nach vielen Jahren noch einmal aufgebrüht.

2013 erschien auf dem Debütalbum ‘OK KID’ Kaffee warm‘ – der Beginn einer Art Liebesgeschichte, die sich in den folgenden Jahren mit einem zweiten und dritten Teil duch die Diskografie der Band zieht. Der Kaffee erzählt von Missverständnissen, Unsicherheit und dem ganzen zwischenmenschlichen Unrat, dem wir uns in Sachen Liebe entgegenstellen müssen. Dazu gehört das warm halten genauso wie die Kälte, mit der wir manchmal konfrontiert werden.

“Zeiten ändern sich doch ändern nichts daran”

Wurde der Kaffee 2013 also noch für eine Person warm gehalten, wir er in der Neuveröffentlichung auf Eis gelegt: ‘Cold Brew’ ist die Krönung der jetzt nicht-mehr-so-wirklich-Triologie. OK KID schaffen es, die Intensität der Emotionen aus den ersten Teilen wieder aufzubrühen – eiskalt. Dabei setzen sie mit ihrem Talent, Wörter zu Kunst zu machen noch einmal einen drauf. Musikalisch klingt der neue Track nach Winter, einer leeren Tasse und viel Sehnsucht.

Das neue Album ‘Drei’ wird am 06.Mai dieses Jahres erscheinen.

Hier findet ihr ein uraltes motor.de-Interview mit den Jungs und hier könnt ihr OK KID folgen:

Instagram // Facebook // Spotify // Website // TikTok