Wer hat nicht schon mal irgendwann einen Stift genommen und in Zeitschriften und Zeitungen wahllos Fotos “verschönert”. Dieser dicke Politiker auf dem Foto dort, dem steht doch eine wundervolle Hornbrille.
Oder diese nette Frau hier, wie sieht die wohl mit einem Oberlippenbart aus?

Die Webseite www.pikipimp.com ist die virtuelle Alternative dieser schönen Freizeitbeschäftigung für langweilige Bahnfahrten oder Schulstunden. Hier kannst Du ein hochgeladenes Foto von Dir, Deinen Freunden oder anderen x-beliebigen Menschen pimpen.


Du kannst Dein Foto mit neuen Haaren, Augen, Nasen, Hüten, Brillen, Bikinis und anderen Accessoirs verschönern.

Für Web-Profis: Die Seite zeigt eindrucksvoll, was mit aktuellen Webtechniken OHNE Flash möglich ist.