Zwei Fünftel der karlifornischen Rock-Combo sind doppelt hart. Denn Bandgründer Daron Malakian und Drummer John Dolmayan sorgen auch bei System Of A Down für mächtig Ohrengewitter. Doch die Herren werden auch älter und flüchten 2006 in das bis dato mäßig bekannte Nebenprojekt Scars Of Broadway. Unbeobachtet von der Öffentlichkeit, die jedes SOAD-Projekt mit Argusaugen verfolgt, genießt Rock-Opi Daron seinen zweiten musikalischen Frühling bei den Broadway-Narben. “Sometimes we tell people, we`re Scars On Broadway and they`re like `oh, never heard of it`, that`s really cool”, schätzt er die neu gewonnene Anonymität, solange er noch kann.

Denn mit dem Versteckspiel ist es schnell vorbei. Diverse Festivalauftritte, Munkeleien über die erste Single “They Say”, deren Veröffentlichungsdatum Scars On Broadway auf ihrer Homepage in einem Countdown herunterzählen, und das selbstbetitelte Debüt-Album 2008 machen die alten Rocker-Hasen zum heißesten Newcomeract des Jahres. Ein neuer Name macht eben noch keinen Ruhestand, Mister Malakian.

Scars On Broadway sind:

Daron Malakian – Gesang, Gitarre
John Dolmayan – Drums
Franky Perez – Gitarre, Gesang
Danny Shamoun – Keys, Percussions
Dominic Cifarelli – Bass

Jennifer Beck

Scars On Broadway – They Say live