Die britische Indie-Rock- Band The Cribs stellt mit dem Video zu ihrer neuen Single “Housewife” einen düsteren Zombie-Clip online, in dem sich Johnny Marr und Co. in Nebel hüllen und den Toten raushängen lassen.

Zombie-Schminke und ein Vollmond im Trockeneis-Nebel sind eine Sache. Wenn aber zur vermeintlichen Horror-Stimmung auch noch Rocker-Posen, Lederjacken, ein goldenes Mikrophon und Leichen, die ihre Hände nach der Band ausstrecken, hinzukommen, klingt das irgendwie mehr nach Metal- als nach Indie-Rock-Video. “Housewife” aber klingt gar nicht laut, sondern eher einschläfernd.

Der monotone Sound zum “Housewife”- Video fügt sich aus leierndem Gesang und eintönigen, schwunglosen Gitarren zusammen. Hört sich nach einem richtig schlechten Song an, all das ist aber so trashig, dass es wieder Spaß macht:

The Cribs – Housewife