Das MotorFM Vorspiel – Wir geben ihnen eine Stunde und sie nehmen uns mit in ihr Leben. Künstler und ihre Lieblingslieder.

Das Soul-Punk Trio infernale mit der trockenen Portion Tritt in den Arsch spielt uns seine Lieblingslieder vor.

The Gosip

Sie haben Soul, sie machen Punk, sie kämpfen für Selbstbestimmung und sie fordern zum Tanz. Seit 1999 gibt es ein Trio, das aufbegehrt gegen heterosexuellen Mief und provinzielle Langeweile. Ihr erster Schritt: raus aus der Heimat, dem erznationalen Arkansas. Der zweite Schritt: eine Band gründen. Ihre Musik: knochentrocken, zum Ohrenbluten laut, dargeboten mit viel saftigem Fleisch.

Das Motor FM Ohrspiel mit The Gossip am Sonntag um 19 Uhr. Die Wiederholung von Montag auf Dienstag um Mitternacht

Playlist:

“Skeletons” (The Inflatable Boy Clams)
“Suzanne” (Nina Simone)
“Are You That Somebody?” (Aaliyah)
“Rocket U. S.A.” (Suicide)
“The World Beyond” (Swamp Dogg)
“Break It Up” (Patti Smith)
“Tonight” (Sibylle Baier)
“Don’t Let Him Waste Your Time” (Nancy Sinatra)
“Stay Monkey” (Julie Ruin)
“The Cold Song” (Klaus Nomi)
“The Chain” (Fleetwood Mac)
“Gnossienne No. 1” (Erik Satie)
“Life’s A Bitch” (Nas)
“Spread Yr Leggs” (Die Monitr Batss)