Die Schweizer Indie-Folker The Legendary Lightness werden im Oktober für zahlreiche Termine nach Deutschland kommen. Mit im Gepäck haben sie ihr Debüt “Ancient Greek Breakfast Club“, das hierzulande im Juni erschien. Die drei Herren sind allesamt Schlagzeuger und haben sich letztes Jahr in französischer Abgeschiedenheit zu einer Band zusammengetan, die wesentlich mehr als nur rhythmische Qualitäten zu bieten hat. Bei The Legendary Lightness stehen warme Gitarrensounds, Orgeln und komplexe mehrstimmige Gesänge im Vordergrund. All das und noch einiges mehr präsentieren Dominic, Daniel und Dominik im Oktober live.

The Legendary Lightness – “Blue Lights Turn To Grey”

Den Grundstein für die Band legten Daniel und Dominik im Februar 2010, als sie sich in die Pyrenäen zurückzogen und in zahlreichen Aufnahmesessions die ersten Tracks für das Debüt einspielten. Was nach verkitschter Story klingen mag, ebnete den Weg für ein Album, das mit gefühlvollen Arrangements, liebevollen Spielereien und einem warmen Grundsound einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Das Gefühl des Alltags wurden von den drei Schlagzeugern treffend eingefangen auf zehn Songs verteilt. Diese gibt es ab sofort auch live zu erleben. motor.de legt euch die Konzerte ans Herz.

motor.de präsentiert The Legendary Lightness – Live 2011:

11.10. München – Südstadt
12.10. Stuttgart – Cafe Galao
13.10. Offenbach – Hafen 2
14.10. Saarbrücken – Sparte 4
16.10. Haldern-Rees – Haldern Pop Bar
17.10. Berlin – Schokoladen
18.10. Hamburg – Astra Stube
19.10. Leipzig – Nochbesserleben
21.10. Winterthur – Kraftfeld