Am 10. April erscheint das zweite Album der Indie-Rapper von The Love Bülow. Bevor die Band aus der Hauptstadt ihre neue Platte aber auf den Markt bringt, veröffentlichten sie letzten Freitag ein neues Video zum Titeltrack „Leuchtfeuer“ in dem die Band mit ihrem unverwechselbaren Stil eine vierminütige Love Story musikalisch perfekt untermalt – Pyrotechnik inklusive.
Bereits mit ihrem ersten Album, gelang Falk-Arne Gossler , Michél Kollar, Golo Schmiedt, Juri Westermann und Jakob Unger der Sprung auf die großen Bühnen der Nation. Ihre Tour zum Album „Leuchtfeuer“ startet in Stuttgart und führt sie wieder einmal durch das gesamte Land.
Mit ihrem Album, das die Band über Crowdfunding finanzierte und dem gleichnamigen Song “Leuchtfeuer” beweisen The Love Bülow auf ein Neues, dass sich Rap und Pop gut miteinander vertragen. Die Erkenntnis des Videos: In der Liebe ist alles erlaubt, sogar Feuerwerk.

The Love Bülow live
am 30. April 2015 in Stuttgart, clubCANN
am 01. Mai 2015 in München, Backstube Club
am 02. Mai 2015 in Ravensburg, Studio104
am 07. Mai 2015 in Köln, LUXOR
am 08. Mai 2015 in Frankfurt, Nachtleben
am 09. Mai 2015 in Hannover, LUX
am 14. Mai 2015 in Berlin, BiNuu
am 15. Mai 2015 in Rostock, Zwischenbau
am 16. Mai 2015 in Hamburg, Grüner Jäger