Hinter The Pierces verbirgt sich das US-amerikanische Geschwisterpaar Catherine und Allison Pierce. Schon in ihrer Kindheit traten sie gemeinsam auf Festen und Hochzeiten auf. Ihre Eltern sind selbst künstlerisch aktiv und übertrugen diese Leidenschaft auf die Töchter.

2000 veröffentlichten sie ihr Debütalbum „The Pierces“, nachdem ein Freund ein Demo-Tape an eine Plattenfirma schickte. Bis zum zweiten Album sollten fünf Jahre vergehen. „Light of the Moon“ ist bei Universal Records erschienen. 2007 folgte die dritte Platte „Thirteen Tales of Love and Revenge“.

The Pierces vereinen Songwriting mit Folkelementen und wissen ihre Texte durch die Harmonie der beiden Stimmen sanft in das Ohr des Zuhörers zu legen.

Maria Hoffmann