Vom Rolling Stone wurde er bereits als “Artist To Watch” bezeichnet – die Rede ist von Simon Delacroix alias The Toxic Avenger. Benannt nach einem Comedy-Horror-Film der 80er Jahre sowie einer Action-Comic-Figur, beginnt der Franzose mit 12 Jahren in einer Hardcore-Band erste musikalische Erfahrungen zu sammeln. Später tut er sich jedoch nicht durch die härteren Klänge hervor, sondern als DJ durch zahlreiche Remix-Arbeiten für Peaches, Ladytron oder Beni Benassi.

Für den Electro-Fan ist der Dancefloor sein Theater, sein Publikum und seine Beute. 2007 erschien seine „Superheroes EP“. Ein Jahr später „Bad Girls Need Love Too“ sowie „Toxic Is Dead“. 2011 erscheint seine LP „ANGST“ – eine Mischun aus Punk-Electro, Dark-Folk und treibenden Beats, die eindeutig Richtung Tanzfläche zeigen.