The War On Drugs sind eine aus Philadelphia, Pennsylvania stammende Shoegaze-Band.

Als Adam Granduciel aus Oakland, Kalifornien im Jahre 2003 nach Philadelphia zog, traf er Kurt Vile, mit dem er zwei Jahre später erstmals unter dem Pseudonym The War On Drugs musizierte. Im gleichen Jahr folgte eine erste selbstproduzierte Demo-EP. Anfangs erinnerte die Band eher an ein loses Kollektiv, welches sich um Granduciel und Vile gruppierte. Ende 2008 stand dann schließlich das Line-Up, bestehend aus Adam Granduciel als Sänger, Dave Hartley am Bass und Mike Zanghi am Schlagzeug, fest. Ihre erste EP “Barrel Of Batteries” verschenkten sie, bevor mit “Wagonwheel Blues” das Debütalbum auf Secretly Canadian erschien. Die Musik verbindet Psychedelic Rock und Americana und erinnert neben Kurt Vile auch an Bob Dylan und My Bloody Valentine.