Die Elektropopper von The Whip sind die neuen Lieblinge des NME und das schon seit Anfang 2007. Trotzdem schaffen sie es, “unten zu bleiben” und man wird den Eindruck nicht los, als geschehe es mit Absicht. Die drei Jungs und das Mädel aus Manchester haben bis heute keine Homepage, nur eine eilig zusammen geschusterte Myspace-Seite. 2006 veröffentlichten sie die Single “Frustration” und den bis heute begeisternden Hit “Trash” und verzückten damit Club-DJs auf der gesamten Insel. Um ja nicht in die Fänge eines Majors zu geraten, oder gar berühmt zu werden, verteilten sie die 2007er Produktionen “Muzzle No.1″, Divebomb” und “Sister” auf je ein anderes Indie-Label. Im März 2008 veröffentlichten sie ihr Debütalbum “X Marks Destination” bei Southern Fried Records.

Samuel Jackisch

The Whip sind:

Danny Saville
Lil Fee
Nathan Sudders
Bruce Carter