Tiger Lou, auch bekannt unter dem Namen Rasmus Kellerman, ist 24 Jahrealt, verheiratet, liebt Hunde und Filme. Sein Debutalbum ”Is My HeadStill On?” erschien am 01. Juni 2004.

Es kommt auch vor, dassRasmus unter dem Namen ARAKI (sein epischer melancholischerElektronikpop) auftaucht, ein Projekt mit dem er Platten in Deutschlandherausbringt. Als Tiger Lou hat er zwei 7” (Black Foundation / Malmö)heraus gebracht und hat genauso viele Deutschland-Tourneen gespieltbevor er dann bei Startracks landete.

Im  Herbst 2003erschien die EP ”Trouble and Desire” als Teaser. Das Video zu ”Sam, asin Samantha”, unter der Regie von Magnus Renfors, fand enormen Anklang!Tiger Lou spielte als Vorband von Josh Rouse, Cursive und Heather Novaund hatte zudem mehrere eigene Auftritte in ganz Schweden. Die EPerschien in den USA unter der Lizenz des Indielabels Parasol Recordsund nach der Veröffentlichung folgte eine fünfwöchige Tournee durch dieUSA.

Auf dem Debutalbum ”Is My Head Still On?” ist Rasmus fürText und Musik verantwortlich und hat die Stücke mithilfe von ProduzentRolf Klinth eingespielt. Auf dem Album spielt er alles mit Ausnahme desBasses selbst. Die erste Single dieses Albums ist ”Oh Horatio” und auchdieses Mal ist der für einen Grammis nominierte Magnus Renfors für dasVideo verantwortlich.

Mit seiner natürlichen, präsenten und dynamischen Stimme nimmt Tiger Lou den Zuhörer direkt für sich ein.

Im Herbst 2005 erscheint das neue Album “The Loyal” und wir dürfen gespannt sein.