“Berlins Indie-Senkrechtstarter” – so ließt man in den Musikmedien von “Twoe Shoes”. Gefeiert werden sie als lang erwarteter Lichtblick des Undergrounds. Es muss demzufolge etwas dran sein an dem Quintett aus der Hauptstadt. Gegründet haben sich “Two Shoes” im Frühjahr 2007 und innerhalb kürzester Zeit eine Fanbase aufgebaut sowie nahmenhafte Berliner Clubs bespielt (Magnet, Bang-Bang, etc.).
Beschrieben wird die Musik der Fünf als frech, griffig lässig und reich an eingängigen aber nicht flachen Melodien. Dabei sollen auch die Einflüsse ihrer Lieblingsbands Hush Puppies und The Libertines unüberhörbar sein. Alles in allem also erfrischender  Rock’n’Roll aus Prenzelberg.

Two Shoes sind:
Julius (Gesang)
Eric (Gitarre & Gesang)
Marcus (Schlagzeug)
Basti (Bass)
Stefan (Gitarre)

Kai-Uwe Weser