Bereits 1998 gründeten die Brüder Olle und John Grönlund im schwedischen Stockholm die Band Willowtree. Nach ersten Demoaufnahmen und der Teilnahme an sämtlichen Nachwuchswettbewerben der Region gelingt es ihnen beim renommierte Emergenza Wettbewerb den ersten Platz zu ergattern. Dies brachte ihnen einiges an Airplay im schwedischen Radio und einige Konzerte im Vorprogramm von Sahara Hotnights und The Soundrack Of Our Lives.

Zudem konnten sie einige erfolgreiche Auftritte auf der Vans Warped Tour auf ihrem Konto verbuchen. Das deutsche Zukunftsmusik Label gewann schließlich das Rennen um einen Vertrag mit den fünf Schweden. Im Mai 2003 erschien ihr Debüt-Album „Sofia Sofia“. Nach einer Promotour mit dem Longplayer im Gepäck, checkte man wiederum ins Studio ein um an neuen Songs herum zuschauben. Als Produzent engagierten Willowtree Ronald Bood, der schon bei Größen wie Keane und Mando Diao hinterm Mischpult saß. Veröffentlicht wurde ihr zweites Studiowerk „What A Way To Go“ im August 2006.

aktuelle Besetzung:
Olle Grönlund – Gitarre
John Grönlund – Gitarre
Gustav Ekelöf – Gesang
Johan Blomberg – Bass
Andreas Holgren – Drums