Nach dem Auftaktkonzert von Dieter Meier kommt nun das zweite Konzert der Berlin Live Reihe. Hierfür beehrt uns am 23.02.2015 die unfassbar sympathische Indie-Pop Band The Dø!

 

Mit “Too Insistent” im Trentemøller Remix haben sie nicht nur die Ohren und Herzen aller Indie-Fans begeistert, sondern erlangten auch in anderen musikalischen Gefilden Bekanntheit. Auf der Bühne bleiben sie sich aber treu und spielen viele Songs des neuen Albums “Shake, Shook, Shaken” – ganz ohne geremixe, dafür aber elektronischer.

Ihre älteren Songs kommen dabei natürlich auch nicht zu kurz, so gehört “On My Shoulders” zu ihrer Setlist wie Fotoautomaten zu Berlin.

Der neue Sound, den man in ihrer neuen Single “Despair, Hangover & Ecstasy” feststellen kann, beweist jedoch, dass sie sich in den letzten acht Jahren definitiv entwickelt haben, und das keinesfalls ins Negative!

 

 

Kurz vorher sind sie zwar schon im Postbahnhof, wir versprechen aber ein viel intimeres Konzert im SchwuZ. Und das für ganz umsonst! Tragt euch schnell in die Gästeliste ein, denn der Platz ist natürlich nicht unbegrenzt. Die findet ihr hier (https://motor.de/berlin-live) .

 

Das Konzert ist eine TV Produktion für ARTE und ZDF, deshalb bitten wir mögliche Sichtbehinderung bedingt durch Kameras oder die außergewöhnliche Location zu entschuldigen.

Erscheint aber unbedingt pünktlich um 18 Uhr! Da ist nämlich bereits Einlassbeginn. Und bitte nicht vergessen, einen Lichtbildausweis (Personalausweis o.ä.) einzupacken, damit wir euch namentlich identifizieren können.

Foto: (c) Alice Moitlé