The Bouncing Souls sind eine Punkrock-Band, die sich 1987 in New Jersey gründete. Der Name nimmt Bezug auf die von Dr. Martens hergestellten Schuhe namens “Bouncing Soles”. Die Gruppe hatte nach ihrer Gründung lange Zeit keine Aussicht auf einen Plattenvertrag, weswegen sie 1993 ihr eigenes Label Chunksaah Records gründete. 1994 veröffentlichten sie dort ihr Debütalbum, im darauffolgenden Jahr erhielten sie einen Vertrag beim Independent-Label BYO Records, welches das erste Album neu herausbrachte. Auch der Nachfolger erschien 1996 dort. Für ihr drittes, 1997 erschienenes Album wechselten sie zum heute größten Punklabel, Epitaph Records, wo seitdem alle weiteren Studioalben erschienen. 1999 erfolgte der bisher einzige Besetzungswechsel, als Schlagzeuger Shal Khichi wegen Differenzen ausstieg und durch Michael McDermott ersetzt wurde. 2002 brachte die Band gemeinsam mit Anti-Flag eine Split-CD heraus, die wiederum bei BYO erschien.
2009 kehrten sie zu Chunksaah zurück und veröffentlichten vier EPs (“Volume 1-4”), zur Feier ihres offiziellen 20-jährigen Bandbestehens. 2010 erschien zuletzt “Ghosts on the Boardwalk”, ebenfalls bei Chunksaah Records.

Text von Wikipedia Stand 01/2011. »Hier geht’s zum Original.