Mit DAVID & THE CITIZENS, seit 1999 im schwedischen Malmö in Sachen inbrünstiger Popmusik´n´Melancholy unterwegs, gilt es eine weitere erstklassige Band aus dem an erstklassigen Bands anscheinend unendlich reichen hohen Norden zu entdecken. KARL FLUCH im RONDO/STANDARD über “Until The Sadness Is Gone”, das zweite Album von DAVID & THE CITIZENS: “Auf dem Album Untill The Sadness Is Gone feiern die Schweden die britische Schrammel-Pop-Musik der späten 80er-Jahre in seit damals kaum je wieder gehörter Hingabe ab: David Fridlunds Gesang klingt, als gäbe es kein Morgen, und die prächtigen Melodien spielt man mit einer Emphase, die ebenfalls finale Gefühle lostritt. Das bedeutet natürlich auch nicht zu geringe Wehmut, die hoch erhobenen Hauptes in die Welt getragen wird.” In diesem Jahr sind auf dem neuen Album “Stop The Tape! Stop The Tape!” weitere zwölf Gründe erschienen, diesem Zitat glauben zu schenken.