Überleben kontra Liebe, ein ruchloses Regime und Menschen, die sich auf Leben und Tod ausgeliefert sind – in Panem ist das Alltag.

(Foto: StudioCanal)

Die Maya behalten Recht und die Welt, wie wir sie kennen, liegt Winteranfang diesen Jahres in Trümmern – vielleicht hat sich die amerikanische Autorin Suzanne Collins von den Vorhersagen der längst ausgestorbenen, südamerikanischen Hochkultur beeinflussen lassen. Denn in ihrer Roman-Trilogie “Die Tribute von Panem” lässt sie Nordamerika durch Naturkatastrophen und Kriege zerstören — die Überreste sammeln sich im Reich Panem. Ein grausames und mit eiserner Hand geführtes Regime herrscht dort über zwölf Distrikte, die um das sogenannte Kapitol angeordnet sind und je eine Versorgungsaufgabe haben. Alljährlich wird dann im Zentrum zu den “Hungerspielen” gerufen, einer grausamen Abart des Leistungsvergleiches. Denn die Jugend der verbleibenden Welt muss sich auf Leben und Tod aneinander messen – zwei Teenager aus jedem Distrikten treten dann gegeneinander an.

Eines Tages soll Katniss’ jüngere Schwester Prim bei den blutrünstigen Spielen kämpfen. Doch die Ältere ‘opfert’ sich. Der männliche Mitstreiter aus ihrem Distrikt ist Peeta, der nicht nur in Katniss verliebt ist, sondern ihr auch schon das Leben rettete. Doch all das zählt nicht bei den Hungerspielen — nur einer kann gewinnen.

“Die Tribute von Panem – The Hunger Games” – Trailer

Regisseur Gary Ross (“Pleasantville”, “Seabiscuit”) setzte den Jugend-Bestseller mit einer Top-Besetzung um. Nicht nur die jungen Darsteller, wie die Oscar-nominierte Jennifer Lawrence (“Winter’s Bone”) und Josh Hutcherson (“The Kids Are All Right”) beweisen, dass sie zu Recht als junge Hoffnungen in Hollywood gelten, sondern auch Film-Veteranen wie Woody Harrelson (“Natural Born Killers”, “No Country For Old Men”) und Stanley Tucci (“Der Teufel trägt Prada”) verleihen dem Film die nötige Erfahrung. Und selbst Rock-Röhre Lenny Kravitz hat einen Part im Blockbuster übernommen.

Zur Premiere am 22. März des sehnlichst erwarteten Films verlost motor.de nun drei Filmpakete bestehend aus dem Soundtrack – der gespickt ist mit so illustren Gastsängern wie Arcade Fire und The Decemberistseiner Freikarte und dem Poster. Füllt einfach den unten stehenden Block aus und mit etwas Glück werdet auch ihr bald den Hungerspielen beiwohnen. motor.de drückt euch die Daumen.