Die norwegischen Heroes & Zeros bringen einen progressiven Rockmix auf die Bühne, der aus stadiontauglichen Hymnen, Muse-artigen Gitarrenbrettern und Post-Emo-Gesang besteht. Die Band gründet sich 2005 in Lillesand, Norwegen und zog dann nach Oslo, wie die drei Musiker leben, wenn sie nicht auf Tour sind. Heroes & Zeros gewinnen 2007 mehrere norwegische Grammys, unter anderem für das beste Debüt und das beste Video. Ihr Album „Strange Constellation“ erscheint 2007 in Norwegen und zwei Jahre später in ganz Europa. Im März 2009 erscheint ihr zweites Studioalbum in Norwegen.

Heroes & Zeros sind:
Hans Jørgen Undelstvedt – Gesang, Gitarre, Samples
Lars Løberg Tofte – Bass, Samples, Keyboards
Arne Kjelsrud Mathisen – Schlagzeug, Percussion

Arne Hirsemann

Heroes & Zeros – Strange Constellation