Bei Monochrome handelt es sich um eine Stuttgart-Basel-Verbindung. Sie sind einer der stetigen  Geheimtipps der DIY-Szene, auch trotz der Besetzungswechsel in der Vergangenheit, vorallem der weiblichen. Wechselsang von Calmbach und der aktuellen Sängerin Kate Complicate und einfallsreiche New-Wave-Riffs und eine ordentliche Tasse pop – dafür stehen Monochrome. Das Album “caché” wurde übrigens von Joe Katz in seinem Studio in Orlando gemastert. Das hat sich gelohnt.

Monochrome sind:

Chris Specker,
Helm Pfohl,
Marc Calmbach,
Marten Thielges,
Kate Complikate,
Dominik Thomann

Laura Anderson