Um eine Welt zu erschaffen, bedarf es manchmal nicht mehr als eine Stimme und eine Gitarre. Songs zwischen Chamber Pop und Singer/Songwriter. Elliott Smith trifft Jeff Buckley im Keller einer Psychiatrie. Dabei schauen die Beatles und Nick Drake zu. Zum heulen schöne Melodien, eine Stimme zwischen Falsett und Bass, Gitarrenspiel zwischen Radiohead und Klassik. Melancholie vereint mit Schönheit, Naivität mit Abgeklärtheit.
Allein daheim werden die Songs von Norman Franz selbst geschrieben, performed, produziert und gemastert.

Bisher erschienen:
The Love & Innocence EP
The Silhuette LP
The Tiny Songs (For Hidden People) LP