Mit dem Radical Audio Pool erhalten Nachwuchskünstler eine digitale Plattform.

Eine sehr begrüßenswerte Idee haben die Studenten und Verantwortlichen der Studiengänge Populäre Musik sowie der Medienwissenschaft an der Uni Paderborn.
Sie möchten mit ihrem Radical Audio Pool Künstlern ohne Vertrag eine Möglichkeit bieten sich einem größeren Publikum zu präsentieren. Aus diesem Grund können ungesignte Bands ganz gleich aus welchem Genre auf der R.A.P. Homepage ihre Gemafreie Musik und Videos kostenlos hochladen. Zugriff hat auf diesen Pool voller unentdeckter Talente dann praktisch jeder und so können beispielsweise Konzertveranstalter gezielt nach Bands für einen Gig suchen. Zudem werden ausgewählte Songs in der dpm Radioshow, welche einmal wöchentlich gestreamt wird, vorgestellt.

Video Pull A Startrip aus dem Pool: