Six Organs of Admittance heißt eigentlich Ben Chasney. Dieser spielt Gitarre und singt dazu, bereits seit 1997. Neben einem knappen Duzend eingespielter Albem und unzähligen Kollabortions-Projekten ist Chasney auch mehr oder weniger ständiges Mitglied der Bands Current 93, Badgerlore, August Born und Comets on Fire. Unter dem Pseudonym Six Organs of Admittance arbeitet er regelmäßig mit dem Schlagzeuger und Percussionisten Chris Corsano zusammen. Nach der Trennung von Holy Mountain, unterzeichnete Chasey beim Indie-Label Drag City und erntete die Aufmerksamkeit der Kritiker mit “School of the Flower”. Mit dem anschließenden Album “The Sun Awakens ” scheint Chasney sich stilistisch zu festigen. Die scheinbar strukturlosen Werke erinnern in ihrer vertrakten Rhythmik und der umgestimmten Akustikgitarre an die Musik eines Nick Drake, ergänzt mit elektronischen Klangelementen und Samples. Er selbst nennt seine Musik “melody, out-folk, minimalism and noise”. Tatsächlich lässt sich keine gängige Schublade zu finden, um seine sanften, tragenden, meistens dunklen und hintergründigen Lieder ausreichend genau zu beschreiben. Neben seiner Veröffentlichung “Shelter From The Ash” aus dem Jahr 2007 tourt der eher öffentlichkeitsscheue Chasney derzeit wieder kräftig mit seinen Bands.

Samuel Jackisch